Die besten Après-Ski-Locations Kanadas

Das typische Mallorca-Feeling, das in den entsprechenden hiesigen Skigebieten zu Tage kommt, wird man in Kanada nicht finden. Stattdessen tauscht man die Skibekleidung dort lieber gegen schicke Outfits ein und begibt sich abends in verschiedene Locations.

Fragt man Skifahrer, die sich in Kanada bereits gut auskennen, bekommt man bei der Frage nach dem besten Après-Ski regelmäßig den Namen Whistler-Blackcomb genannt. Das kommt nicht von ungefähr – schließlich steht an der Talstation des Whistler Mountain so gut wie täglich Live-Musik auf dem Programm. Eine der gefragtesten Après-Ski-Locations des Ortes ist das Longhorn Saloon & Grill, das täglich draußen und drinnen zahlreiche Plätze bereit hält. Abgerundet wird das Angebot von einigen weiteren Bars, die am Abend Anlaufstellen für zahlreiche Skifahrer/innen sind.

Etwas weiter östlich, nämlich in Alberta, liegt das Sunshine Village. Auch dieses Skiresort ist bekannt für ein zwar kleines, aber gutes Angebot an Après-Ski-Locations. Live-Musik wird auch dort geboten, vor allem in der Creekside Lodge. Das eine oder andere Bier findet dort nach einem langen Skitag glückliche Abnehmer.

Ähnlich wie im Sunshine Village geht es im Big White Skigebiet in British Columbia zu. Das Zentrum für alle partywütigen stellt dort Snowshoe Sam’s dar – die Bar ist regelmäßig bis weit in die Nacht geöffnet. Auch im Happy Valley steht Après-Ski bei Skifahrern hoch im Kurs. Teilweise heizen dort auch Live-Acts den Besuchern gebührend ein und sorgen für ausgelassene Partystimmung.

Bilder:
© Longhorn Saloon & Grill; Discokugel: Tourism Whistler
© Sunshine Valley: Paul Zizka Photography

Après-Ski in British Columbia

Zwei weitere kanadische Skiorte, die über ein verhältnismäßig breites Angebot an Après-Ski verfügen, befinden sich ebenso in British Columbia.

Zum einen handelt es sich um das Revelstoke Skigebiet. Dort sind insbesondere zwei Locations Garanten für unvergessliche Abende: Im Rockford, sowie in der Mackenzie Common Tavern treffen sich Skifahrer allabendlich zu empfehlenswerten Drinks.

Live-Musik ist in beiden Locations vorrangig an Wochenenden zu erwarten.

Schließlich existiert auch noch im Sun Peaks Skigebiet ein Angebot an Après Ski-Optionen. Gleich mehrere Bars und Restaurants bieten dort abends eine gemütliche Atmosphäre und genügend Platz für die eine oder andere Party.

Somit ist Kanada sicherlich kein Paradies in Sachen Après-Ski-Partys – gerade für all jene, die nach Après-Ski im europäischen Stil suchen. Dennoch besteht in einigen Skiorten die Möglichkeit, bis tief in die Nacht zu feiern und so die Tage auf den Pisten entsprechend gesellig ausklingen zu lassen.

Wer auf Après-Ski auf keinen Fall verzichten möchte, sollte sich auf jeden Fall über die Möglichkeiten im Skigebiet Whistler-Blackcomb näher informieren.

Dann steht einem ski- und partylastigen Urlaub in Kanada nichts mehr im Wege.

Bilder:
© Happy Valley: Big White Ski Resort
© Rockford Restaurant: Jason Keerak/Revelstoke Photogra
© Gruppe Skifahrer: FTP Marketing Revelstoke / Ashley Tait

Skiurlaub in den USA und Kanada